Meerschweinchen in Not
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Impressum Zur Startseite

Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Eure Fragen » Was mach ich jetzt mit Piggy? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Was mach ich jetzt mit Piggy?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ole-Berlin Ole-Berlin ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 32
Herkunft: Berlin

Was mach ich jetzt mit Piggy? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo erstmal Wink

Ich bin der Ole aus Berlin und brauche Hilfe bei der Haltung von Piggy!

Piggy ist ca 3,5 Jahre alt, hat glatte Harre und ist wie mir der Tierarzt sagte nen echt guter Gerbauchtwagen.....also gut in Schuss großes Grinsen Bei dem war ich gleich am Anfang um sicher zu gehen dass ihr nichts fehlt.
Sie kam vor 14 Tagen zu mir, da mein Onkel für ne ganze Weile ins Krankenhaus muss und sich somit nicht um sie kümmern kann. Piggy war ne Zeit lang recht zutraulich, doch seit zwei Tagen hat sich das geändert. Immer wenn ich zum Käfig gehe oder sie zum säubern des Käfigs raussetzten will läuft sie wie ne irre weg, oder fängt an zu zappeln wenn ich sie in die Hand nehmen will. Manchmal reicht es schon wenn sie nur sieht wie ich aufstehe und verschwindet in ihrem Haus. Sie pfeifft auch nur noch wenig und dann auch recht leise wenn ich mit dem Plastikbeutel raschel. Statt dessen knabbert sie penetrant und extra laut am Häuschen. Also insgesamt, wie ich finde, schon ne Drehung im Verhalten von ca 180 Grad innerhalb von zwei Tagen. Jetzt sitzt sie fast die ganze Zeit im Haus, guckt wie ne Eule und hat so wie es aussieht Angst vor mir verwirrt Dabei habe ich ihr gegenüber nie Alarm gemacht oder so.....im Gegenteil.
Was das Fressen angeht, gebe ich ihr jeden Morgen gleich nachdem ich aufgestanden bin nen gutes Stück Gurke (geviertelt), drei Schreiben Möhre und etwas Salat oder Chikoree. Frisches Wasser, Heu und Körnerfutter ist immer frisch und ausreichend da, wobei sie wie ich finde zu wenig Heu frisst. Am Spätnachmittag und am Abend bekommt sie nochmal etwas Gurke oder Salat, weil ich sie nie trinken sehe....ja und das war es dann.

Könnt ihr mir bitte sagen wie ich jetzt am besten mit ihr umgehen soll oder woran das liegen könnte?


Danke und Gruß Ole

__________________
....ick gloob meen Schwein pfeifft!!!

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Ole-Berlin: 22.05.2012 16:51.

22.05.2012 16:28 Ole-Berlin ist offline E-Mail an Ole-Berlin senden Beiträge von Ole-Berlin suchen Nehmen Sie Ole-Berlin in Ihre Freundesliste auf
Andrea Andrea ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-656.jpg

Dabei seit: 16.02.2005
Beiträge: 2.510
Herkunft: Hamburg-Bergedorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ole,
wie schön das Du Dich hier angemeldet hast. Herzlich Willkommen.
Was die kleine Piggy genau hat läßt sich so einfach bestimmt nicht sagen. Zum einen finde ich es traurig das das kleine Schweinchen alleine lebt. Lebte sie schon immer alleine? Und wenn ja warum? Schweinchen lieben ihre Artgenossen. Eine Ortsveränderung wäre zu zweit viel einfacher zu ertragen Augenzwinkern Und warum sie sich nun nach 14 Tagen bei Dir mit einmal in ihrem Verhalten so verändert, seltsam. Ängstlichkeit so alleine in der fremden Umgebung hätte sie schon am Anfang zeigen müssen. Nun kennt sie Dich doch schon, erkennt Dich als Futtergeber. Wie oft nimmst Du sie denn raus? Und wenn Du sie fütterst, nimmt sie die Gurke dann aus der Hand?
Vielleicht weiß hier noch ein "Experte" Rat?
Lieben Gruß,
Andrea

__________________
Unsere Fellkinder sind nicht abwesend sondern nur unsichtbar,
sie schauen mit ihren Augen voller Licht in unsere Augen voller Trauer.
22.05.2012 17:03 Andrea ist offline E-Mail an Andrea senden Beiträge von Andrea suchen Nehmen Sie Andrea in Ihre Freundesliste auf
claui123 claui123 ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 06.12.2008
Beiträge: 1.210
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ole,
vielleicht muss Piggy sich erstmal an die neue Umgebung und neue Stimmen gewöhnen. Als ich meinen Murmel bekam, blieb er den ganzen Tag im Häuschen und rannte dann pünktlich ab 20.30 Uhr los, immer ums Haus rum und auch ansonsten hin und her. Es dauerte einige Zeit, bis sich dieser seltsame Rythmus geändert hat. Denn so doof, wie manche denken, sind unsere Meeris gar nicht. Da sie zuerst zutraulich war, hat sie vielleicht irgendetwas erschreckt, bei meinen weiblichen Meeris waren das zuerst laute Männerstimmen...
Ich würde an deiner -Stelle erstmal abwarten.
Allerdings liegt mir auch im Magen, dass die Süße alleine lebt. Das ist absolut nicht gut, wenn ein Meeri alleine lebt. Das wäre wirklich so, als ob wir keinerlei menschliche Kontakte hätten und auf einer einsamen Insel leben müssten. Tagein-Tagaus, keine Ansprache, keiner, mit dem man reden kann.
Wenn du Piggy mal richtig glücklich erleben willst, dann solltest du ihr einen Partner besorgen. Das würde ich der Maus wünschen, dass sie ihr Leben artgerecht weiterführen darf.
Wird denn dein Onkel sich später wieder um sie kümmern können? Denn dann wärest du ja nicht der richtige Ansprechpartner für ein zweites Meeri, dann müsste man deinen Onkel überzeugen.

LG, Claudia

__________________
Unvergessen - Chefin Mimi gest. 08.01.2009, Gentleman Murmel gest. 24.03.2009, Wuschelmädchen Lilly gest. 12.11.2012, Wuchtbrumme Bienchen gest. 15.11.2013 und Oma Goldi gest. 26.11.2013

Besucht doch mal meine Homepage: www.quietschis.de
22.05.2012 17:16 claui123 ist offline E-Mail an claui123 senden Homepage von claui123 Beiträge von claui123 suchen Nehmen Sie claui123 in Ihre Freundesliste auf
Ole-Berlin Ole-Berlin ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 32
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Ole-Berlin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andrea und Caludi Wink ...danke für eure Antworten!

Piggy war soweit ich das weiß schon immer alleine. Kurzzeitig lebte sie mit ihrem Vater zusammen, der zu ihr gezogen ist, weil ihre Mutter gestorben ist. Da aber ihr Vater zwei Wochen bevor mein Onkel ins Krankenhaus kam auch gestoben ist, lebt sie seit dem wieder alleine. Ich würde ihr ja Gesellschaft beschaffen, nur will das mein Onkel nicht. Ich hatte ihn schon zu Anfang gefragt ob er damit einverstanden währe, aber sagte mir dass Piggy schon immer alleine war und damit auch gut klar kommt. Da er echt schwer krank ist will ich vorerst auch nicht mit ihm diskutieren. Sollter er sich nicht wieder erholen, besorge ich für Piggy sofort einen Freund....versprochen!!!!
Das mit dem aus der Hand fressen klappt. Also die Gurke oder was auch immer nimmt sie von mir an, aber verkrümelt sich zum fressen immer sofort ins Haus.

__________________
....ick gloob meen Schwein pfeifft!!!
22.05.2012 17:24 Ole-Berlin ist offline E-Mail an Ole-Berlin senden Beiträge von Ole-Berlin suchen Nehmen Sie Ole-Berlin in Ihre Freundesliste auf
Andrea Andrea ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-656.jpg

Dabei seit: 16.02.2005
Beiträge: 2.510
Herkunft: Hamburg-Bergedorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Das mit dem aus der Hand fressen klappt. Also die Gurke oder was auch immer nimmt sie von mir an, aber verkrümelt sich zum fressen immer sofort ins Haus.

Das klingt doch schon mal gut. Dann ist die kleine Piggy ja kein Panikschwein. Vielleicht hat Claudia Recht und irgendetwas hat Piggy einen Schrecken eingejagt. Dann ist es gut wenn sie nun die fremde Umgebung aus einem sicheren Haus beobachtgen kann. Rede einfach viel mit ihr. Eine Stimme die immer gleichmäßig ruhig spricht ist sicher nicht verkehrt. Vielleicht hat Dein Onkel auch viel mit ihr gesprochen? Die Rücksicht auf Deinen Onkel kannich gut verstehen. Und sicher findet sich nach seiner Genesung die Möglichkeit eines aufklärenden Gespräches zwischen Euch. Bis dahin kannst Du ja noch viele Argumente voin hier sammeln die FÜR ein 2. Schweinchen sprechen. Es gibt ja auch die Möglichkeit eines Leihschweins. Wenn Dein Onkel nach Piggys Tod keine Schweine mehr haben will, dann gibt er das Leihschwein zurück. Also Du siehst, es gibt noch viel zu tun smile
Lieben Gruß,
Andrea

__________________
Unsere Fellkinder sind nicht abwesend sondern nur unsichtbar,
sie schauen mit ihren Augen voller Licht in unsere Augen voller Trauer.
22.05.2012 17:31 Andrea ist offline E-Mail an Andrea senden Beiträge von Andrea suchen Nehmen Sie Andrea in Ihre Freundesliste auf
Ole-Berlin Ole-Berlin ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 32
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Ole-Berlin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke Du hast recht Andrea. Mein Onkel hat ausser Piggy niemanden und somit ist ist deine Vermutung nahe liegend, dass er viel mit ihr gesprochen hat. Ich werde mal meinen ganzen Mut zusammen nehmen und ausführlich mit Piggy reden Verlegen ....auch wenn ich mir dabei etwas blöd vorkomme. Aber wenn es ihr gut tut mach ich das großes Grinsen
Die Sache mit dem Leihschwein klingt echt gut Staunen ....wie läuft denn sowas ab?

Ich werde es denke ich mal so versuchen, dass ich sie zwei drei Tage in Ruhe lasse, für den Fall dass sie sich vor irgendetwas erschreckt hat und von aussen immer wieder mal mit ihr reden. Soll ich ihr Haus vielleicht solange so umstellen dass sie immer sehen kann was draussen passiert? Und das Problem wird sein, dass ich jeden Morgen den Käfig und die Näpfe sauber mache und es somit nicht zu vermeiden ist das ich sie anfasse um sie raus zu setzen.

__________________
....ick gloob meen Schwein pfeifft!!!

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Ole-Berlin: 22.05.2012 17:51.

22.05.2012 17:48 Ole-Berlin ist offline E-Mail an Ole-Berlin senden Beiträge von Ole-Berlin suchen Nehmen Sie Ole-Berlin in Ihre Freundesliste auf
Andrea Andrea ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-656.jpg

Dabei seit: 16.02.2005
Beiträge: 2.510
Herkunft: Hamburg-Bergedorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann solltest Du vielleicht wirklich Käfig oder Haus so stellen das sie Dich immer sehen kann. Meerschweinchen sind halt Fluchttiere und darum sehr schreckhaft. Und sabbel ruhig vor Dich hin, Piggy wirds gefallen. Und ich glaube etwas mehr Frischfutter oder mal ein paar Grashalme oder Löwenzahnblätter werden Piggy auch gefallen Augenzwinkern
Lieben Gruß,
Andrea

__________________
Unsere Fellkinder sind nicht abwesend sondern nur unsichtbar,
sie schauen mit ihren Augen voller Licht in unsere Augen voller Trauer.
22.05.2012 18:28 Andrea ist offline E-Mail an Andrea senden Beiträge von Andrea suchen Nehmen Sie Andrea in Ihre Freundesliste auf
Steffi76 Steffi76 ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-657.jpg

Dabei seit: 27.10.2010
Beiträge: 2.877
Herkunft: Nürnberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ole, du musst dir nicht bloed bei vorkommen mit Piggy zu quatschen. Ich babbel meine Moensterchen den liebenlangen Tag voll großes Grinsen das kann sogar Spaß machen. Meine Baby und ich haben schon weltbewegende Gespraeche gehabt Augenzwinkern ich wuensch dir auf jeden Fall viel Spaß mit Piggy und ueberleg dir das mal mit nem leihschwein smile LG Steffi

__________________
Für immer im Herzen..Lucky&Lilly, Georgie, Paula, Otti&Onni, Pauline, Thea, Mira, Lilly, Gracie&Chief, Hubert, Martha, Paula, Tarja&AmyLee, Baby und Freddi traurig

Immer bei mir Angel Georgie Clara Hildi Snow Lucy Pumba Knut Leni Mia Pearli
22.05.2012 22:23 Steffi76 ist offline E-Mail an Steffi76 senden Homepage von Steffi76 Beiträge von Steffi76 suchen Nehmen Sie Steffi76 in Ihre Freundesliste auf
Lacri Lacri ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 16.09.2008
Beiträge: 9.182
Herkunft: Bremerhaven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo und herzlich Willkommen im Forum smile

Zitat:
Original von Ole-Berlin
Kurzzeitig lebte sie mit ihrem Vater zusammen, der zu ihr gezogen ist, weil ihre Mutter gestorben ist.

Ähm... der 'Vater' war aber kastriert, oder????

Irgendwie kenne ich das von meinen trächtigen Nottieren, dass die auf einmal nicht mehr angefasst werden möchte...

Zitat:
Original von Ole-Berlin
und ausführlich mit Piggy reden Verlegen ....auch wenn ich mir dabei etwas blöd vorkomme. Aber wenn es ihr gut tut mach ich das großes Grinsen

Wenn Du Dir doof dabei vorkommst, kannst Du beim Zeitunglesen auch laut lesen oder aus dem Buch... als würdest Du einem Kind was vorlesen. Ist ja nur wichtig, dass sie sich an Deine Stimme gewöhnt.


Zitat:
Die Sache mit dem Leihschwein klingt echt gut Staunen ....wie läuft denn sowas ab?

Das mit dem Leihschweinchen ist eine gute Sache. Ich habe das auch schon öfter gemacht. Ein Nottier zieht zu dem Einzelschweinchen und wenn das stirbt, kommt das Leihschweinchen in die Notstation zurück und wird dann aber nur noch an einen festen Endplatz vermittelt, damit es nicht ewig herumreisen muss. Vielleicht wäre das ja was.

Liebe Grüße
Heike & die Salatkiller

__________________
.
.


Ich kann verstehen, wenn Menschen in ihrer eigenen kleinen Welt leben, aber...
ich wünschte, sie würden da bleiben und nicht ständig meine Welt besuchen...

22.05.2012 23:31 Lacri ist offline E-Mail an Lacri senden Homepage von Lacri Beiträge von Lacri suchen Nehmen Sie Lacri in Ihre Freundesliste auf
Ungeheuer Nessi Ungeheuer Nessi ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-405.jpg

Dabei seit: 01.02.2007
Beiträge: 2.898
Herkunft: Göttingen, Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hoffentlich findest Du eine tiergerechte Lösung für Piggy. Ich will Dir keine Moralpredigt halten (ehrlich nicht!), aber Meeris sind absolute Gruppentiere, die sich einzeln ganz verloren fühlen. Vielleicht ist sie auch deshalb so ängstlich. Wenn das mit dem Leihschwein nicht klappen sollte, könntest Du Piggy auch zu anderen Meerschweinchen(haltern) oder einer Notstation geben und Deinem Onkel vorflunkern, daß Piggy gestorben wäre.
In Berlin gibts einige Notstationen, die Dir sicher behilflich sind.
Übrigens toll, daß Du Dich so liebevoll um sie kümmerst. Großes Lob!
Männer, die sich Meerschweinchen halten, sind m.E.n. einfühlsame Typen.

__________________
LG,
Ungeheuer Nessi
mit Becks + Tjorven & Ferdi + Wanda, Alma, Ilvy, Pumba
Im Herzen Struppi, Dozzer, Hydra, Muschi, Meerle, Piper, Alfie, Skrollan, Bele, Nase, Lotte, Lizzy, Lola, Mischa

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ungeheuer Nessi: 23.05.2012 08:49.

23.05.2012 08:39 Ungeheuer Nessi ist offline E-Mail an Ungeheuer Nessi senden Beiträge von Ungeheuer Nessi suchen Nehmen Sie Ungeheuer Nessi in Ihre Freundesliste auf
Ole-Berlin Ole-Berlin ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 32
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Ole-Berlin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also danke erstmal für eure Antworten Mädels großes Grinsen

Ich mach mich dann jetzt mal anne Arbeit und werde Piggy nen Knopp anne Backe quatschen Augenzwinkern Sie wird auch mehr Frischfutter bekommen und ich werde auch den Gang über die Wiese antreten um ihr frisches Gras und Löwenzahn zu besorgen. Da brauch ich doch eigentlich nur das hohe Gras zu mähen und ihr in den Käfig legen richtig? Kann ich Piggy eigentlich auch mal mit auf die Wiese nehemen? Denn hier umme Ecke ist ja der ehemalige Flughafen Tempelhof und jetzt kam mir die Idee das Gitter ihres Käfigs zusammen zu klappen und das Schweinchen mit uffe Wiese zu nehemen.
Was meinen Onkel angeht will ich ihn nicht anlügen. Das währe für mich wenn dann die letze Lösung des Problems, denn im Prinzip vertraut er mir und das soll auch so bleiben. Aber ich verspreche nix zu tun was dem Schwein nicht gut tut! Mir gefällt die Idee mit dem Leihschwein echt richtig gut muss ich sagen Freude Kann ich da mal ne Adresse bekommen wo ich mich melden kann....bitte.

P.S:....ich und einfühlsam???
Mehr als das Freude Ich bin einfühlsam, sensibel und sentimental.
Denn ich geb mir echt Mühe mit dem Schwein, melde mich sogar in nem Meerschweinforum an (und das als Mann) weil das Schwein komisch ist und komm grad nicht klar weil die Sau Angst vor mir hat auslachen

.....ansonsten bin ich ein absolut normaler Mann!!!! smile

__________________
....ick gloob meen Schwein pfeifft!!!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Ole-Berlin: 23.05.2012 12:36.

23.05.2012 12:30 Ole-Berlin ist offline E-Mail an Ole-Berlin senden Beiträge von Ole-Berlin suchen Nehmen Sie Ole-Berlin in Ihre Freundesliste auf
Erika O. Erika O. ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-677.jpg

Dabei seit: 13.11.2008
Beiträge: 3.579
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ole,
auch von mir ein herzliches Willkommen Wink
Witzig, gerade vor 6 Tagen ist ein kleines Böckchen bei mir eingezogen, das ich Ole genannt habe, und jetzt kommt hier auch noch ein menschlicher Ole ins Forum Augenzwinkern

Zu Deiner Frage:
Wenn Du hohes Gras von der Wiese mit der Sense mähst, ist es OK. Mit dem Rasenmäher gemähtes Gras soll man nicht verfüttern, weil es durch den Mäher gequetscht wird und dann schnell gärt, was gefährliche Blähungen bei den Schweinchen verursachen kann.
Die Schweinchen müssen auch langsam ans Gras gewöhnt werden, sonst besteht ebenfalls Gefahr von Blähungen.
In dem Zusammenhag ist es auch gut, immer Sab Simplex oder Lefax im Haus zu haben, um im Fall von Blähungen schnell helfen zu können. Es wird 1:1 mit Wasser vermischt verabreicht.

Viel Glück mit Piggy, auf dass Ihr euch langsam aneinander gewöhnt smile

Liebe Grüße

__________________
Erika und die Jungs von Kalle & Co.

Wir freuen uns über euren Besuch: www.kalle-und-co.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Erika O.: 23.05.2012 15:42.

23.05.2012 12:57 Erika O. ist offline E-Mail an Erika O. senden Homepage von Erika O. Beiträge von Erika O. suchen Nehmen Sie Erika O. in Ihre Freundesliste auf
Erika O. Erika O. ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-677.jpg

Dabei seit: 13.11.2008
Beiträge: 3.579
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ole-Berlin
Mir gefällt die Idee mit dem Leihschwein echt richtig gut muss ich sagen Freude Kann ich da mal ne Adresse bekommen wo ich mich melden kann....bitte. smile


Guck mal hier im Forum unter Private Notstationen smile
Vielleicht findest Du da ja schon Hilfe.

Liebe Grüße

__________________
Erika und die Jungs von Kalle & Co.

Wir freuen uns über euren Besuch: www.kalle-und-co.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Erika O.: 23.05.2012 14:02.

23.05.2012 14:01 Erika O. ist offline E-Mail an Erika O. senden Homepage von Erika O. Beiträge von Erika O. suchen Nehmen Sie Erika O. in Ihre Freundesliste auf
Lacri Lacri ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 16.09.2008
Beiträge: 9.182
Herkunft: Bremerhaven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ole-Berlin
Also danke erstmal für eure Antworten Mädels großes Grinsen

LOL
Das werte ich ja fast schon als Kompliment


Zitat:
Da brauch ich doch eigentlich nur das hohe Gras zu mähen und ihr in den Käfig legen richtig?

Wie Erika schon sagte: nicht mit dem Rasenmäher. Besser ist abreißen oder mit Messer o. Sense abschnibbeln. Bitte langsam anfüttern (http://www.salat-killer.de/futter/futter.html)

Zitat:
Kann ich Piggy eigentlich auch mal mit auf die Wiese nehemen?

Klar, sofern Du immer direkt daneben sitzt bzw. das Gitter von oben gesichert ist. Es gibt genug Tiere, für die ein Meeri ein Leckerbissen ist und das geht erschreckend schnell (z.B. bei Greifvögeln). Und bitte nicht in die pralle Sonne. Das können sie überhaupt nicht ab.

Zitat:
Mir gefällt die Idee mit dem Leihschwein echt richtig gut muss ich sagen Freude Kann ich da mal ne Adresse bekommen wo ich mich melden kann....bitte.

Habe meine Liste grad aktualisiert:
http://www.salat-killer.de/notschweine/notstationen.html

Die hier im Forum müsste auch mal überarbeitet werden... angefangen habe ich schon. Mal sehen, ob ich meine Mods mal dazu überreden kann Floet

Zitat:
Mehr als das Freude Ich bin einfühlsam, sensibel und sentimental.

*hust* großes Grinsen

Zitat:
Denn ich geb mir echt Mühe mit dem Schwein, melde mich sogar in nem Meerschweinforum an (und das als Mann) weil das Schwein komisch ist und komm grad nicht klar weil die Sau Angst vor mir hat auslachen

Och, da muss ich Dich enttäuschen, aber da bist Du hier nicht der einzige Mann Augenzwinkern


LG Heike

__________________
.
.


Ich kann verstehen, wenn Menschen in ihrer eigenen kleinen Welt leben, aber...
ich wünschte, sie würden da bleiben und nicht ständig meine Welt besuchen...

23.05.2012 14:45 Lacri ist offline E-Mail an Lacri senden Homepage von Lacri Beiträge von Lacri suchen Nehmen Sie Lacri in Ihre Freundesliste auf
Ole-Berlin Ole-Berlin ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 32
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Ole-Berlin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

....danke für den Link.

Ich werde mich da mal Stück für Stück durch die Liste arbeiten bevor ich sämtliche Pferde scheu mache. Eine Notstation habe ich jetzt mal gleich angeschrieben.
Vielleicht bekomme ich da ja ein Leihschwein für Piggy großes Grinsen

Gruß Ole

__________________
....ick gloob meen Schwein pfeifft!!!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Ole-Berlin: 23.05.2012 19:02.

23.05.2012 19:00 Ole-Berlin ist offline E-Mail an Ole-Berlin senden Beiträge von Ole-Berlin suchen Nehmen Sie Ole-Berlin in Ihre Freundesliste auf
Zibbe84 Zibbe84 ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-602.jpg

Dabei seit: 18.05.2010
Beiträge: 1.701
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallöchen Ole,

auch von mir herzlich Willkommen bei uns im Forum. Um nochmal deinen Eindruck mit dem Heu aufzugreifen (dass Piggy zu wenig davon frisst), würde ich dir empfehlen das Körnerfutter nach und nach zu reduzieren, denn eigentlich sind alle Arten von getreide (wie sie leider im handelsüblichen meerschweinfutter vorkommen) total schädlich für die Wutzen, denn es tritt genau der Effekt auf, den du scheinbar bei Piggy beobachtet hast. Die Schweine schlagen sich den Bauch mit dem Körnerfutter voll, das Getreide quillt im Magen auf und führt dazu dass die Tiere satt sind und kein bzw. nur wenig heu fressen, was aber lebensnotwendig für ihren Zahnabrieb ist.

Vielleicht reduzierst du die Menge an Körnerfutter erstmal um die Hälfte und verringerst die Menge Tag für Tag, so dass du es irgendwann ganz weglassen kannst.

Im Einzelhandel gibt es auch getreidefreies Futter von der Firma JR Farm, nennt sich Grainless Complet. Füttere ich dann und wann auch an meine 4 kandidaten hier.

Ansonsten finde ich es toll dass du dir so einen Kopf um die Süße machst.

LG aus Spandau nach Tempelhof smile

__________________
LG Sarah & Prieja, Peppi, Pia, Pearl & Elvis Victory

Ekko,Zibbe,Alf, Pebbles,Tilo traurig
23.05.2012 22:05 Zibbe84 ist offline E-Mail an Zibbe84 senden Beiträge von Zibbe84 suchen Nehmen Sie Zibbe84 in Ihre Freundesliste auf
Ole-Berlin Ole-Berlin ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 32
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Ole-Berlin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zibbe84
Vielleicht reduzierst du die Menge an Körnerfutter erstmal um die Hälfte und verringerst die Menge Tag für Tag, so dass du es irgendwann ganz weglassen kannst.

Im Einzelhandel gibt es auch getreidefreies Futter von der Firma JR Farm, nennt sich Grainless Complet. Füttere ich dann und wann auch an meine 4 kandidaten hier.



....Körnerfutter reduzieren? Wird gemacht Augenzwinkern

Danke und Gruß zurück Wink


P.S: Ich habe vorhin Antwort von ner Meerschwein Notstation bekommen. Die Sache läuft also schon mal an Freude

__________________
....ick gloob meen Schwein pfeifft!!!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ole-Berlin: 23.05.2012 22:16.

23.05.2012 22:15 Ole-Berlin ist offline E-Mail an Ole-Berlin senden Beiträge von Ole-Berlin suchen Nehmen Sie Ole-Berlin in Ihre Freundesliste auf
Ungeheuer Nessi Ungeheuer Nessi ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-405.jpg

Dabei seit: 01.02.2007
Beiträge: 2.898
Herkunft: Göttingen, Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Toll! Wenn das mit dem Leihschwein klappt, ist Piggy bald nicht mehr allein. Du machst wirklich Nägel mit Köpfen. Also nicht nur einfühlsam, sondern auch konsequent. Augenzwinkern
Und wer weiß, vielleicht ist das Leihschwein so putzig, daß sich Dein Onkel auch noch drin verguckt. Vor allem, wenn ihr seht, wie toll Meerschweinchen interagieren. Dann ist mal Leben im Käfig. Das wird selbst den eingeschweißesten Einzeltierhalter von Gruppenhaltung überzeugen. großes Grinsen

__________________
LG,
Ungeheuer Nessi
mit Becks + Tjorven & Ferdi + Wanda, Alma, Ilvy, Pumba
Im Herzen Struppi, Dozzer, Hydra, Muschi, Meerle, Piper, Alfie, Skrollan, Bele, Nase, Lotte, Lizzy, Lola, Mischa
24.05.2012 08:40 Ungeheuer Nessi ist offline E-Mail an Ungeheuer Nessi senden Beiträge von Ungeheuer Nessi suchen Nehmen Sie Ungeheuer Nessi in Ihre Freundesliste auf
Ole-Berlin Ole-Berlin ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 32
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Ole-Berlin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ungeheuer Nessi
Also nicht nur einfühlsam, sondern auch konsequent. Augenzwinkern
Und wer weiß, vielleicht ist das Leihschwein so putzig, daß sich Dein Onkel auch noch drin verguckt. Vor allem, wenn ihr seht, wie toll Meerschweinchen interagieren. Dann ist mal Leben im Käfig. Das wird selbst den eingeschweißesten Einzeltierhalter von Gruppenhaltung überzeugen. großes Grinsen

.....genau das denke ich mir auch!

Und das Argument "Leihschwein" klingt nicht so verbindlich. Also kann man ihn somit prima in die ganze Sache mit einbinden ohne dass er sich da übern Schlips gefahren fühlt. Er mag ja seine kleine Sau, also muss er sich dann richtig entscheiden!!!!
Allerdings werde ich nen großen Käfig brauchen, denn der jetzige reicht zwar für Piggy, jedoch ist er für ein zweites Meerschwein zu klein. Bei ebay Kleinanzeigen war leider nichts was mich vom Hocker gehauen hat. Aber ich hab ja auch noch etwas Zeit.

Ich werde nachher auch noch mal vorsichtshalber mit Piggy zum Tierarzt gehen. Nur um sicher zu sein dass nichts ernstes der Grund für ihre plötzliche Scheu ist.
Was der Doc gesagt hat, schreib ich dann kurz hier rein.

Gruß Ole

__________________
....ick gloob meen Schwein pfeifft!!!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Ole-Berlin: 24.05.2012 09:07.

24.05.2012 09:02 Ole-Berlin ist offline E-Mail an Ole-Berlin senden Beiträge von Ole-Berlin suchen Nehmen Sie Ole-Berlin in Ihre Freundesliste auf
Lacri Lacri ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 16.09.2008
Beiträge: 9.182
Herkunft: Bremerhaven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ole-Berlin
Und das Argument "Leihschwein" klingt nicht so verbindlich.

Die meisten meiner Leihschweine sind später geblieben und haben neue "Leihschweine" bekommen großes Grinsen

Zitat:
Ich werde nachher auch noch mal vorsichtshalber mit Piggy zum Tierarzt gehen. Nur um sicher zu sein dass nichts ernstes der Grund für ihre plötzliche Scheu ist.

Da fällt mir grad auf, dass Du gar nicht auf meine Frage nach dem Vater des Schweinis geantwortet hattest. War er kastriert oder nicht?

Ich hoffe, der TA stellt nur pralle Gesundheit fest Augenzwinkern


LG Heike

__________________
.
.


Ich kann verstehen, wenn Menschen in ihrer eigenen kleinen Welt leben, aber...
ich wünschte, sie würden da bleiben und nicht ständig meine Welt besuchen...

24.05.2012 13:16 Lacri ist offline E-Mail an Lacri senden Homepage von Lacri Beiträge von Lacri suchen Nehmen Sie Lacri in Ihre Freundesliste auf
Seiten (8): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Eure Fragen » Was mach ich jetzt mit Piggy?

Onlineshop für alle Nager

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH | Style: planetBlue V1 Š 2003 FiŽeb@ll