Meerschweinchen in Not
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Impressum Zur Startseite

Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Eure Fragen » hormonell aktive Zysten und Flankenatmung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen hormonell aktive Zysten und Flankenatmung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SchweinchenWob SchweinchenWob ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-729.jpg

Dabei seit: 05.01.2013
Beiträge: 2.954
Herkunft: Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Spiderschwein? Staunen Krasses Ding. großes Grinsen

Sollte Speedy wirklich Blasensteine oder Grieß haben, gib ihr Uti- Tabletten. Meine nehmen die freiwillig, solange es keine anderen Medis gibt. Augenzwinkern Baytril soll auch helfen, also AB. Versuch, das “echte“ Baytril zu bekommen, das speziell für Meerschweinchen entwickelte neue Mittel soll nicht so gut funktionieren ...

Bei Verstopfung würde ich viel mit Flüssigkeit geben, Gurke z. B. - Banane dann eher nicht. Aber da haben die anderen sicher noch mehr Tips.

Viel Erfolg! Daumen hoch

Edit: Achso, gegen Blähungen hilft Sab Simplex, 1:1 gemischt mit Wasser.

__________________
Simone, Salatbarbetreuerin für die FLAUSCHLINGE: Robusta & Percy.

1991 meerifiziert.
In memoriam und dankbar für: Olympia, Odysseus, Penelope; Zeus, Charlene, Mickey, Charley, Delusion, Chili, Cheyenne; Mortimer, Jedsiah; Shadowspell, Buzz; Krümel, Fussel; Herman, Merle, Hennes.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SchweinchenWob: 07.01.2019 06:36.

07.01.2019 06:35 SchweinchenWob ist offline E-Mail an SchweinchenWob senden Beiträge von SchweinchenWob suchen Nehmen Sie SchweinchenWob in Ihre Freundesliste auf
Betty83
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2018
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von Betty83
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten morgen,

ja, ein Spider-Schwein. Fragt mal Google nach Simpsons-Spiderschwein. So ein Vieh habe ich zuhause, das es nicht unter der Decke hängt ist auch alles großes Grinsen . Senkrechte Rampen hoch, ich fasse es immer noch nicht

Speedy wog heute morgen 790g, also hat mein päppeln wirklich was gebracht, war zwar nicht viel, aber sie frisst ja auch. Heute morgen dann aber die Überraschung. Will ich sie raus nehmen, brommselt sie mich an. Nach dem Frühstück hat sie die beiden anderen fleißig angebrommselt und gezickt und ist auch in ihr Heunest gehüpft, letzte Tage war es nur ein krabbeln. Aha, interessant. Davon war die letzte Zeit echt keine Rede mehr, weil es ihr nicht gut ging. Wer aber zum Agro-Schwein mutiert, dem kann es ja so schlecht nicht mehr gehen. Sie hat auch nicht mehr so gebuckelt. Mein Bauch sagt mir einfach, es geht ihr deutlich besser. Ach ja, trotz Antibiotika und päppeln kein Durchfall und Urin setzt sie auch ab, heute sollten Päppelbrei und BeneBac ankommen. Ich denke, ich warte dann doch ab, wie sie nach der Arbeit heute so wirkt, ob ich ihr und mir den Tierarztstress überhaupt noch zumuten muss. Das wäre echt toll, wenn alles in Ordnung kommen würde und Madame sich das Bläschen nur verkühlt hat. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie froh ich darüber war das olle brommseln zu hören

Nun, ich habe mir das auch schon gedacht, dass es wirkliches mobben war, sie hat sich irgendwo hin gelegt und man muss dann auch genau da hin, man frisst, muss aber dennoch Futter klauen gehen, obwohl genug da ist, selbst beim Heu ging das schon so, das war echt mies. Dann ist es aber, meiner Meinung nach, im richtigen Krankheitsfall doch angebracht die Tiere vorübergehend zu trennen, weil man so nicht genesen kann, das war echt stressig. großes Grinsen großes Grinsen
07.01.2019 08:41 Betty83 ist offline E-Mail an Betty83 senden Beiträge von Betty83 suchen Nehmen Sie Betty83 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Betty83: Bernadette
Brigitte J. Brigitte J. ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-727.jpg

Dabei seit: 23.04.2007
Beiträge: 5.008
Herkunft: 21031 Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir drücken ganz feste die Daumen für Speedy.

OP würde ich nach Möglichkeit auch nicht machen lassen. Erstmal röntgen und schauen, was wirklich in Blase oder evtl. Darm los ist.

Ich würde Speedy ganz normalen Päppelbrei wie z.B. Rodicare geben. Musst ja nicht gleich eine ganze Dose nehmen. Es gibt auch so kleine Tüten, das Pulver mit etwas Saft von einer Gurke schmackhaft machen.

Hat Speedy Blasensteine, muss man schauen wie der liegt und wie er aussieht. Manchmal schafft ein TA es auch so einen Stein raus zu massieren. Auf jeden Fall braucht das Schwein, dann erstmal ein AB. Nach Möglichkeit Baytril (5%) zur oralen Eingabe und Schmerzmittel. Da eignet sich Metacam. Wenn es ganz schlimme Schmerzen sind kann man auch Novalgin/Novaminsulfon zusätzlich geben. Novalgin geht mehr an den Schmerz ran (Tipp einer TÄ). Aber bitte und wenn überhaupt, vorsichtig dosieren, nicht jedes Schweinchen verträgt das Zeugs (ist aber mit vielen Medikamenten so).

Jetzt hätte ich dir gerne den link zur Schmerztherapie von Meerschweinchen hier rangehängt. Der link funktioniert nicht mehr.
http://www.fraumeier.org/therapie.html

LG Brigitte
07.01.2019 08:55 Brigitte J. ist offline E-Mail an Brigitte J. senden Homepage von Brigitte J. Beiträge von Brigitte J. suchen Nehmen Sie Brigitte J. in Ihre Freundesliste auf
Betty83
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2018
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von Betty83
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, von Fr. Meier wollte ich gestern auch was bzgl. Blase gucken, ging auch nicht.
Also sie bekommt ja ein AB und Metacam. Wie gesagt, heute morgen sah es schon besser aus und das mit dem Päppeln klappt schon deutlich besser. Ich bekomme langsam Übung großes Grinsen . Sie findet es wohl auch nicht ganz so tragisch, denn dazwischen wird dann einfach mal Basilikum oder Salat gemampft, was sie nicht tun würde, wenn sie wirklich gestresst wäre.
07.01.2019 09:01 Betty83 ist offline E-Mail an Betty83 senden Beiträge von Betty83 suchen Nehmen Sie Betty83 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Betty83: Bernadette
Brigitte J. Brigitte J. ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-727.jpg

Dabei seit: 23.04.2007
Beiträge: 5.008
Herkunft: 21031 Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schau mal bei google rein. Da gibt es in diverse Informationen zu Schmerzen bei Kleinsäugern

https://www.google.com/search?client=fir...meerschweinchen
07.01.2019 09:23 Brigitte J. ist offline E-Mail an Brigitte J. senden Homepage von Brigitte J. Beiträge von Brigitte J. suchen Nehmen Sie Brigitte J. in Ihre Freundesliste auf
Betty83
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2018
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von Betty83
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hätte da nochmal ne Frage: Alle reden immer von den Böllern von Vita... Sind damit normale Pellets gemeint? Könnte für mein Schwein ja auch ganz gut sein zum dicker werden.
07.01.2019 09:59 Betty83 ist offline E-Mail an Betty83 senden Beiträge von Betty83 suchen Nehmen Sie Betty83 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Betty83: Bernadette
Brigitte J. Brigitte J. ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-727.jpg

Dabei seit: 23.04.2007
Beiträge: 5.008
Herkunft: 21031 Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Betty83
Hätte da nochmal ne Frage: Alle reden immer von den Böllern von Vita... Sind damit normale Pellets gemeint? Könnte für mein Schwein ja auch ganz gut sein zum dicker werden.


Das sind so runde Kugeln von Vitak...t. Die machen bestimmt auch dicker.
Mein Schweine bekommen das nicht. Hatte vor 2 Jahren mal ein Paket geholt, auch um ein Krankschwein rund zu füttern. Das habe ich dann ganz schnell entsorgt (nicht das Schwein). Die Böller waren nicht alleine Staunen .

Hier wird bevorzugt getrocknete Maisblätter, grüner Hafer, getrocknete Blätter, usw. gefüttert.
Maisblätter hatten die Schweine gerade in ihren beiden Weihnachtspaketen. Einmal waren es handverlesene hier aus dem Forum und in dem anderen Paket waren auch ganze Maisblätter

Du bekommst getrocknete Maisblätter auch im FH. Allerdings sind die dann ziemlich klein geschreddert.


LG Brigitte
07.01.2019 10:30 Brigitte J. ist offline E-Mail an Brigitte J. senden Homepage von Brigitte J. Beiträge von Brigitte J. suchen Nehmen Sie Brigitte J. in Ihre Freundesliste auf
Betty83
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2018
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von Betty83
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Link mit den Maisblättern. Ich habe überlegt, je nach dem, wie es dem Schweinchen gleich geht, ob ich einen kleinen Abstecher bei Fressnapf vorbei mache. Ich weiß nur nicht, die haben da eben diesen grünen Hafer, den findet sie toll, ich bestell sonst immer eine Mischung bei Cavia..., die liebt sie. Ist aber fast leer. Ich weiß auch nicht recht, ob diese Böller was für sie sind, denn zB kaufe ich manchmal das Futter von dm oder Rossmann mit den Heucops drin....die sind auch so "na ja, kann man essen, muss man aber nicht". Im Sommer bringe ich ständig Maisblätter mit nach Hause, fett ist sie davon aber nie geworden, ich dachte immer, die Blätter sind ok, die Körner und Stängel sind die Dickmacher. Getrocknete Kräuter verfüttere ich auch oft. Ich finde die Sachen von Rossmann/dm zB gar nicht schlecht, sind nicht so sündhaft teuer, das ist ja manchmal echt schon unverschämt.
07.01.2019 11:16 Betty83 ist offline E-Mail an Betty83 senden Beiträge von Betty83 suchen Nehmen Sie Betty83 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Betty83: Bernadette
Brigitte J. Brigitte J. ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-727.jpg

Dabei seit: 23.04.2007
Beiträge: 5.008
Herkunft: 21031 Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei Rossmann gibt es runde Taler ist u.a. Ringelblume drin und Rosenblüte. In Herzform gibt es die auch. Wird hier geliebt.
07.01.2019 11:28 Brigitte J. ist offline E-Mail an Brigitte J. senden Homepage von Brigitte J. Beiträge von Brigitte J. suchen Nehmen Sie Brigitte J. in Ihre Freundesliste auf
Lacri Lacri ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 16.09.2008
Beiträge: 12.111
Herkunft: Bremerhaven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Brigitte J.
Jetzt hätte ich dir gerne den link zur Schmerztherapie von Meerschweinchen hier rangehängt. Der link funktioniert nicht mehr.
http://www.fraumeier.org/therapie.html

So gehts noch. Man muss sich die Seite evtl. vergrößern (STRG und das + drücken)
https://web.archive.org/web/201309161527...g/therapie.html

LG Heike

__________________
.
.


Ich kann verstehen, wenn Menschen in ihrer eigenen kleinen Welt leben, aber...
ich wünschte, sie würden da bleiben und nicht ständig meine Welt besuchen...

07.01.2019 12:06 Lacri ist offline E-Mail an Lacri senden Homepage von Lacri Beiträge von Lacri suchen Nehmen Sie Lacri in Ihre Freundesliste auf
Brigitte J. Brigitte J. ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-727.jpg

Dabei seit: 23.04.2007
Beiträge: 5.008
Herkunft: 21031 Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lacri
Zitat:
Original von Brigitte J.
Jetzt hätte ich dir gerne den link zur Schmerztherapie von Meerschweinchen hier rangehängt. Der link funktioniert nicht mehr.
http://www.fraumeier.org/therapie.html

So gehts noch. Man muss sich die Seite evtl. vergrößern (STRG und das + drücken)
https://web.archive.org/web/201309161527...g/therapie.html

LG Heike


Danke!
07.01.2019 12:25 Brigitte J. ist offline E-Mail an Brigitte J. senden Homepage von Brigitte J. Beiträge von Brigitte J. suchen Nehmen Sie Brigitte J. in Ihre Freundesliste auf
SchweinchenWob SchweinchenWob ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-729.jpg

Dabei seit: 05.01.2013
Beiträge: 2.954
Herkunft: Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Simpsons und Spiderschwein kenn ich natürlich, deswegen war ich ja so beeindruckt. großes Grinsen

Ich füttere als Böller die kleinen Gemüsekugeln von Hanse*manns, weil ich eigentlich nur noch online bestelle und die Händler hier meide. FH hatte üblen Mottenbefall, FN hat nie das, was ich suche. Ich weiß gar nicht mehr, was derzeit im Sortiment ist. Die getreidefreien Produkte der Drogerien kaufe ich allerdings auch vor Ort, wobei meine das selten fressen. Ich denk immer, ich bring Abwechslung mit, ernte aber nur verständnislose Blicke. Schulterzucken
Was hier aber gut geht (bzw. ging), sind die Krümlings von Steppenlemming's. Die neuen Erbsenflockenkugeln sind wohl auch nicht so der Renner. Augen rollen

Weiterhin gute Besserung und berichte mal, wie es Speedy geht.

__________________
Simone, Salatbarbetreuerin für die FLAUSCHLINGE: Robusta & Percy.

1991 meerifiziert.
In memoriam und dankbar für: Olympia, Odysseus, Penelope; Zeus, Charlene, Mickey, Charley, Delusion, Chili, Cheyenne; Mortimer, Jedsiah; Shadowspell, Buzz; Krümel, Fussel; Herman, Merle, Hennes.
07.01.2019 19:28 SchweinchenWob ist offline E-Mail an SchweinchenWob senden Beiträge von SchweinchenWob suchen Nehmen Sie SchweinchenWob in Ihre Freundesliste auf
Betty83
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2018
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von Betty83
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Neues von der Speedy-Front: Bin erstmal shoppen gefahren, neue Babygläschen und FN und habe diese Böller ergattert und neuen Hafer und ich hatte echt Glück, die hatten gestern alles für Meeris reduziert, habe dann noch so Sachen von Grainless mitgenommen, Kräuter und so.
Zuhause habe ich mich aber doof gefühlt und bin dann spontan doch noch flott zum Doc mit ihr, weil sie mir wieder nicht gefiel. Habe dann um ein Bild gebeten. Wisst ihr, was sie hat? Riesengroße Eierstockzysten, die auf die Organe drücken. Das kann doch nicht wahr sein, wo kommen die Biester so schnell her?! Anfang Dez. waren es noch kleine, fiese Teile. Ich hatte wohl bemerkt, dass der Bauch an den Seiten angeschwollen war und mich gewundert, habe es auf das Alter und die Verdauung geschoben (in mir drinnen hat eine Stimme "Zysten" geflüstert, aber ich wollte nicht noch eine Theorie aufstellen). Aber ich habe sie auch sofort auf den Bildern gesehen. Deshalb die Flankenatmung, deshalb nix fressen können. Oh man ey, das tut mir so leid für sie, da rennt man schon immer zum Doc und dann passiert sowas trotzdem. Und so ein massives Wachstum in so kurzer Zeit. Das ist ja unglaublich. Jetzt muss sie da schlafen und wird morgen früh punktiert. Ob sie das schaffen wird, weiß man nicht. Ärztin und Arzt haben sich beraten und zehn Min. überlegt, was sie tun sollen. Aber so lassen ist keine Option, die quält sich ja elendig. Drückt Speedy mal feste die Daumen, sie ist stark, sie wird das schaffen und danach wird sie gemästet, alles was sie will, bis sie wieder kugelig ist.
07.01.2019 20:54 Betty83 ist offline E-Mail an Betty83 senden Beiträge von Betty83 suchen Nehmen Sie Betty83 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Betty83: Bernadette
SchweinchenWob SchweinchenWob ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-729.jpg

Dabei seit: 05.01.2013
Beiträge: 2.954
Herkunft: Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Staunen Staunen Staunen

Armes Schweinchen! Wir drücken alle Daumen. Unsere ältere Dame hat damals auch mal eine Punktion gehabt, das hat erstmal für Besserung gesorgt. Das wird schon, Speedy!

__________________
Simone, Salatbarbetreuerin für die FLAUSCHLINGE: Robusta & Percy.

1991 meerifiziert.
In memoriam und dankbar für: Olympia, Odysseus, Penelope; Zeus, Charlene, Mickey, Charley, Delusion, Chili, Cheyenne; Mortimer, Jedsiah; Shadowspell, Buzz; Krümel, Fussel; Herman, Merle, Hennes.
07.01.2019 20:59 SchweinchenWob ist offline E-Mail an SchweinchenWob senden Beiträge von SchweinchenWob suchen Nehmen Sie SchweinchenWob in Ihre Freundesliste auf
Ina B.
Mitglied


Dabei seit: 29.04.2014
Beiträge: 439
Herkunft: Potsdam

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alles Gute fürs Schweinchen. Wenn unter Ultraschallkontrolle punktiert wird, sollte nichts schiefgehen. Das hatten wir schon öfter.
07.01.2019 21:48 Ina B. ist offline E-Mail an Ina B. senden Beiträge von Ina B. suchen Nehmen Sie Ina B. in Ihre Freundesliste auf
Brigitte J. Brigitte J. ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-727.jpg

Dabei seit: 23.04.2007
Beiträge: 5.008
Herkunft: 21031 Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen,

hier werden ganz feste die Daumen und Pfötchen gedrückt für Speedy. Hoffe, dass alles gut geht und Speedy sich erstmal erholen kann von den Behandlungsstrapazen.


LG Brigitte und die Duftschweine
08.01.2019 06:18 Brigitte J. ist offline E-Mail an Brigitte J. senden Homepage von Brigitte J. Beiträge von Brigitte J. suchen Nehmen Sie Brigitte J. in Ihre Freundesliste auf
Betty83
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2018
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von Betty83
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für eure Antworten, ja, ich bin auch positiv gestimmt und hoffe, dass sie es als totale Erleichterung wahrnehmen wird und danach direkt anfängt zu mampfen. Oh man, die wird dann echt mager sein. Ich werde sie aber zuhause wirklich durch eine Scheibe von den anderen beiden trennen, bis sie etwas zugelegt hat, das geht nicht anders, mein Spiderschwein verbreitet zu viel Stress und der Kastrat greift nicht durch, klappert nur etwas mit den Zähnen und schimpft vor sich hin, mehr aber nicht.
Habe ich eigentlich erzählt, dass ich einen Draußen-Stall von meinem Tierarzt geschenkt bekommen habe? Son großes Häuschen mit unten drunter Auslauf und da kann man dann noch einen Auslauf dran stellen und dann können sie schön im Sommer komplett im Garten leben. Das nehmen wir dann heute mit nach Hause, wenn wir Speedy abholen. Seine Tochter hatte drei Schweine, hat sich aber nicht mehr gekümmert. Die hatten ein riesiges, abgezäuntes Gehege draußen mit Tunnelsystem und so, total gut. Jedenfalls sind die Schweine nicht mehr da und das Haus steht da doof herum und er will das nicht mehr haben und ich kann das gut brauchen.
Wie wurden eure Zysten-Schweine denn nach der Punktion behandelt? Also die haben gestern diskutiert, weil sie meinten, die kommen wieder, wenn man nichts macht, Kastration geht ja nicht. Sie sprachen dann schon von Steroide. Habe ich noch nie gehört Gruebel
08.01.2019 07:18 Betty83 ist offline E-Mail an Betty83 senden Beiträge von Betty83 suchen Nehmen Sie Betty83 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Betty83: Bernadette
suse+frank
Mitglied


images/avatars/avatar-452.jpg

Dabei seit: 10.09.2008
Beiträge: 3.685

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

da drück ich mal ganz feste die Daumen!!
Wie schön, dass es eine Diagnose und eine Lösung gibt...

__________________
Suse
mit den Bad Bramstedter Protestschweinen
Alfred, Stella und Elke
Leni, Paul, Theresa, Katharina und Alwine
Ottilie, Miriam, Erna und Rudolf
11 Degus + 12 Babies

41 Schweinchen für immer tief in meinem Herzen
08.01.2019 12:05 suse+frank ist offline E-Mail an suse+frank senden Beiträge von suse+frank suchen Nehmen Sie suse+frank in Ihre Freundesliste auf
Betty83
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2018
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von Betty83
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hahaha, Scherz. Gerade rief der Doc an, das Röntgenbild gestern wäre nix, das hätte uns veräppelt. Sie haben Speedy intensiv geschallt, die Eierstöcke stellen sich soweit ganz normal dar, sie hat kleine, aktive Zysten drauf, wie bisher eben diagnostiziert wurde, da kann nix punktiert werden. Der Blinddarm wäre wohl etwas aufgegast gewesen, wäre jetzt aber wieder besser. Sie hätte gepieselt und geköttelt. Gestern Abend wären die Köttel sehr trocken und mini gewesen, heute morgen aber schon viel besser, ansonsten würde sie fleißig auf dem Arm herum wuseln und soweit einen fitten Eindruck machen. Es könnte eben auch sein, dass sie durch die Hormone von den aktiven Zysten so komisch ist, bekommt jetzt wohl irgendwie ein Progesteron und noch was für den Darm und für die Leber und wir müssen weiter forschen. Blasensteine oder sowas war auf dem Röntgenbild nicht zu sehen, habe extra Ausschau danach gehalten. Tolle Wurst, was hat sie denn bloß. Vielleicht veräppelt die mich auch. Also, ich fasse mal zusammen: Speedy hatte wirklich auffällige Flankenatmung, die ist aber viel besser geworden, hat sogar mein Mann gesehen. Dann hat sie aktive Eierstockzysten und einen aufgegasten Blinddarm und hat gebuckelt. Die Tierärztin meinte, es könnte ja auch sein, dass sie Haare im Darm sitzen hatte, die sich jetzt gelöst hätten, denn sie hätte wirklich fleißig geköttelt. Hm, vielleicht hatte sie wirklich eine Erkältung, die wurde dann behandelt, von dem Antibiotikum gab es aua Bauch und sie hat gebuckelt und nicht mehr richtig gefressen... Ansonsten weiß ich auch nicht mehr weiter. Man, ist das ätzend. Also geht's heute Nachmittag wieder nach Hause und dann sehen wir weiter.
08.01.2019 12:35 Betty83 ist offline E-Mail an Betty83 senden Beiträge von Betty83 suchen Nehmen Sie Betty83 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Betty83: Bernadette
motorradhasi motorradhasi ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 24.02.2013
Beiträge: 1.166
Herkunft: Berlin - Prenzlauer Berg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieder so ein Rätselschwein Staunen

Habt ihr denn den Kopf/Kiefer auch mal eingehend untersucht und geröngt? Wird nicht richtig gefressen, also auch einseitig, dann kann es an den Zähnen liegen. Denn wird nicht richtig gefressen, kann das Blähungen fördern, was wiederum Atemprobleme nach sich ziehen kann. Wird dann nur "schubweise" gefressen, dann kann es eben ein auf und ab im Gesamtzustand geben.

Auch würde ich Herz und Lunge intensiver abhören lassen.

Wenn du das Gefühl hast, es wäre besser, das kranke Tier zu trennen, dann mach das. Ich habe auch schon mehrmals kranke Tiere allein gesetzt. Erstens, damit es keinen Streit gibt worum auch immer, zweitens damit das Tier zur Ruhe kommt und drittens um genauer kontrollieren zu können, was das Tier tatsächlich frisst und ob Harn- und Kotabsatz funktionieren. Solange das Tier nicht drunter leidet, alleine zu sein, ist das voll ok. Aber das siehst du dann schon.

Ich drück die Daumen, dass ihr bald genauer wisst, woran ihr seid. Daumen hoch

Edith ist noch eingefallen, dass man die Knochen und Gelenke anschauen sollte, wenn es eh schon Röntgenbilder gibt. Mein Odin hatte mal einen heftigen Arthroseschub, woraufhin er immer weniger fressen mochte. Konsequenz war, dass er starke Blähungenund folgend Atemprobleme bekam, weil er vor Schmerzen nichts fressen mochte. Aber sowas kriegt man nur raus, wenn geröngt wird. Kopf an Wand Sonst wär ich ja nie auf die Idee gekommen, was er haben könnte. Das war auch zunächst ein rätselraten mit mehreren Ärzten. Das RöBi bei der Spezialistin hatte dann diesen Aufschluss gebracht.

__________________
Facility Managerin im Schweinfamilienhaus

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von motorradhasi: 08.01.2019 13:31.

08.01.2019 13:25 motorradhasi ist offline E-Mail an motorradhasi senden Homepage von motorradhasi Beiträge von motorradhasi suchen Nehmen Sie motorradhasi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Eure Fragen » hormonell aktive Zysten und Flankenatmung

Onlineshop für alle Nager

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH | Style: planetBlue V1 Š 2003 FiŽeb@ll